deutsch • enfrit kontakt

Regelmässig hatte sich der Stiftungsrat mit Unterstützungs- und Beitragsbegehren für verschiedenste Aviatikvorhaben zu befassen. Viele dieser Begehren konnten jedoch aus prinzipiellen Gründen nicht berücksichtigt werden. In der gunst des Stiftungsrates standen aber Beitragsgesuche für informationsmässige, fluggeschichtliche und aerophilatelistische Vorhaben der Schweizer Luftfahrt. So wurden nebst den regelmässigen Zuwendungen an den Aero Club der Schweiz folgende Aktionen unterstützt:
     
    CHF
1982 Defizitgarantie für die Gasballonweltmeisterschaft in Bern-Belpmoos 11'648.-
1983 Beitrag an den Verein der Freunde des Museums der schweizerischen Fliegertruppe (VFMF) zur Erhaltung der 3 Flugzeuge Junkers Ju-52 20'000.-
  Beitrag an das Verkehrshaus Luzern zur Umgestaltung der Halle Luft- und Raumfahrt 10'000.-
1984 Historische Gordon-Bennet-Wettfahrt für Gasballone 5'000.-
1985 Historische Gordon-Bennet-Wettfahrt für Gasballone 4'399.-
  Defzitbeitrag an das Flugmeeting in Lugano des AeCS 5'000.-
1986 Druckkostenbeitrag an die wertvolle Dissertation von Pierre Moreillon über das Thema «Luftrecht» 2'300.-
  Beitrag an den Verein der Freunde des Museums der schweizerischen Fliegertruppe Dübendorf zur Erstellung der neuen Museumshalle 100'000.-
1987 keine Sonderbeiträge  
1988 keine Sonderbeiträge  
1989 Beitrag an die Aviatik-Philatelieschau «Ad Astra» 1989 in Zürich 50'000.-
  Beitrag an die Stiftung «Fondation de l'Elysée» in Lausanne zum Ankauf der Sammlung von Original Luftaufnahmen des Ballonpioniers Spelterini (1852 - 1931) 32'000.-
1990 Beitrag an die Verlags- und Druckkosten für das fluggeschichtliche Werk «Chronik der Schweizer Militärluftfahrt». Autor Kkdt aD Ernst Wyler 6'300.-
  Beitrag an die Verlags- und Druckkosten für das fluggeschichtliche Werk «Düsentriebwerke der schweizerischen Militärflugzeuge». Autor dipl. Ing. Ernst Munzinger 3'000.-
1991 Beitrag an die Verlags- und Druckkosten für das fluggeschichtliche Werk «50 Jahre Regionalflugplatz Grenchen». Autor Peter Brotschi 1'000.-
1992 Zinsloses Darlehen an den Verein der Freunde des Museums der schweizerischen Fliegertruppe zur Erneuerung der Halle 9 (Ju-52) 10'000.-
Verein wirtschaftshistorische Studien. Beitrag zur Herausgabe der Schrift "Schweizer Flugtechniker und Ballonpioniere - Jakob Degen, Eduard Spelterini, Emil Messmer, August Piccard" 5'000.-
1993 Beitrag an die Druckkosten der Chronik über die Flugplatzbrigade 32 2'000.-
  Beitrag an die Verlags- und Druckkosten der Jugend-Flugzeitschrift «Cockpit» 10'000.-
1995 Beitrag an die aviatische Jugendzeitschrift «Cockpit» 12'000.-
Pio dalle Valle, Druckkostenbeitrag an sein Buch «Kleine Fliegereien» 3'000.-
1996 Verein wirtschafthistorische Studien; Beitrag zur Herausgabe der Schrift «Schweizer Wegbereiter des Luftverkehrs - Theodor Real, Aenold Isler, Eduard Amstutz, Walter Berchtold, Jakob Ackeret» 3'000.-
Edgardo Rezzonico, Beitrag an sein Buch «Volo Amico» - Ein Tessiner Fliegerleben. 1'500.-
Universität Bern. Unterstützung der Freifach Vorlesung «Luftrecht» 6'000.-
Oliver Borgeaud, Peter Gunti, Peter Lewis. Druckkostenbeitrag an das Buch «Hunter - ein Jäger für die Schweiz» 2'000.-
Hans Nietlispach, Beitrag für die Neuauflage seines Buches «Segelflug» 1'500.-
IG Flughafen Zürich. Beitrag an das Projekt «Alternative Flugplätze» 3'000.-
1998 Gemeinde Liedertswil (BL), Beitrag an die Herausgabe einer Denkschrift «Jakob Degen, 1761-1848, Erster schweizerischer Luftfahrtpionier» 2'000.-
Projekt «Verlegung Flugplatz Pruntrut (JU) auf den neuzuschaffenden Flugplatz Bressaucourt» 5'000.-
50 Jahre Internationale Schweizer Segelflugmeisterschaften Samedan (GR) Beitrag für den Jugendtag und als Defizitgarantie 4'900.-
1999 Beitrag an den nationalen Jugend-Zeichenwettbewerb des Aero-Clubs der Schweiz 2'000.-
2000 Beitrag an die Herausgabe des neuen Standardwerkes zur Geschichte der nationalen Aviatik, dem «Bordbuch der Schweizer Luiftfahrt» von Ernst Wyler 20'000.-
2001 100 Jahre Aero-Club der Schweiz. Festgabe zum Gründungsjubiläum vom 31. März 1901 63'000.-
Gründungsdarlehen an das neue «Musée de l'aviation militaire» auf dem Flugplatz Payerne (VD) 100'000.-
Jugendwettbewerb der Zeitschriften AeroRevue und Cockpit 2'000.-
Ambri (TI) Aerofilatelia VoliAmo, Tessiner Jugendbriefmarkenanlass 2'000.-
2003 Firma Lang Vision für das Projekt zur Imageförderung der schweiz. Luftfahrt, einem DVD-Film mit dem Titel «Fly like a bird» 5 '000.-
2004 Verkehrshaus der Schweiz Luzern. Beitrag an die erneuerte Halle Luft- und Raumfahrt für die Renovation des Ausstellungsobjekts «Lerne Fliegen» 13'000.-
2006 Beitrag an die Druckkosten «Gebrochene Flügel» von Peter Brotschi 3'000.-
2007 Beitrag an die Druckkosten «Fünf Pioniere des Flugzeugbaus» 3'000.-
  Beitrag an die Druckkosten «Spelterini“» 3'000.-
2008 Beitrag an die Modellbaugruppe Pizsol, für Nachwuchsförderung 2'000.-
  Beitrag an die Sondernummer “Berufe der Luftfahrt“ der AeroRevue 20'000.-
  Beitrag an Association Aviation pour Tous, für Nachwuchsförderung 5'000.-
  Beitrag an den Schweiz. Modellfliegerverband, für Nachwuchsförderung 5'000.-
2009 Beitrag an die Jounées de l‘Aerophilatelie 10'000.-
  Beitrag an die Druckkosten «555-mal Wahres Ballonlatein» von Silvan Romer 1'000.-
2010 Beitrag an Druckkosten Flyer «Berufs-Chancen in der Aviatik» der Aerosuisse 6'100.-
2012 Beitrag an den Förderverein Ballon-Wettkampfsport Schweiz 4'000.-
2014 Beitrag an Sonderausgabe Aero-Revue «75 Jahre Pro Aero» 21'000.-