deutsch • enfrit kontakt

Bern, 17. April 2015

PRO AERO-Anerkennungspreis für AIR 14

Am Freitag, 17. April 2015, fand auf dem Militärflugplatz Emmen der traditionelle Medientag der Vorführteams der Schweizer Luftwaffe statt. Im Beisein des Kommandanten Luftwaffe, Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, haben die Teams 2015 sich und ihre Jahresprogramme vorgestellt. Höhepunkt des Tages war die Verleihung des Anerkennungspreises der Stiftung PRO AERO an die Air 14.

Die Stiftung PRO AERO hat ihren Anerkennungspreis 2014 der AIR 14 verliehen. Der Stiftungspräsident Markus Gygax übergab in Emmen die renommierte Auszeichnung im Rahmen eines Medientags Oberst im Generalstab Ian Logen, dem Direktor der AIR 14. Gygax betonte, dass es der AIR14 gelungen sei, „weite Kreise der Bevölkerung zu faszinieren“. Mit Airshows schaffe man Verständnis für die Luftfahrt und könne ihre Leistungsfähigkeit einem breiten Publikum vor Augen führen. Die Stiftung PRO AERO, welche die Förderung der Schweizer Luftfahrt zum Ziel hat, vergibt seit 1985 Anerkennungspreise für besondere Leistungen in der Luftfahrt.